FRAGEN? KONTAKTIERE UNS AUF WHATSAPP +49 176 / 5789 4265

REGISTRIERE DEINEN SMARTKAT

+6 GARANTIE - GARANTIEVERLÄNGERUNG

REGISTRIERE DEINEN NEUEN SMARTKAT AUF UNSERER WEBSITE INNERHALB DES ERSTEN MONATS NACH DEM KAUF, UND SICHERE DIR 6 MONATE ZUSÄTZLICHE GARANTIE ZU DEINER ZWEI-JAHRES-GARANTIE! 

OUR SHOPS

Wie führe ich eine Halse beim Segeln durch?

8.1
 quackity
141
 views

Wie führe ich eine Halse durch?

Dreht man das Heck des Bootes durch den Wind, d.h. kommt der Wind während des Manövers also genau von hinten, spricht man von einer Halse.

Die Halse braucht man, wenn man mit Wind von schräg hinten fährt (Raumschot) und die Fahrtrichtung so ändern möchte, dass der Wind schräg von hinten, aber von der anderen Seite kommt.

Es gilt dabei eine Gefahr zu beachten: falsch ausgeführt könnte der Baum unkontrolliert herüberschlagen. Um das zu verhindern, kann man das Großsegel vor der Halse dichtholen oder man legt den Baum kurz bevor er von selber herüberschlagen würde, von Hand auf die andere Seite. Richtig ausgeführt ist die Halse ein sicheres Manöver.